Domy
PL
EN
DE
RU

Ordnung des Objekts „Haus wie früher“

 

Begriffe:


- unter diesem Begriff versteht man jeweils das Haus in der ul. Okrzei 21, 58-580 Szklarska Poręba, nachfolgend „Haus“ / „Objekt“ genannt
Gründstück- das ist die Gelände neben dem Haus, die rechtlich ihm gehört
Vermögensverwalter – die Firma DS SOL Dariusz Soczomski, ul. Łęczycka 17 / 4 a, 53-632 Wrocław, NIP [Steueridentifikationsnummer] 897-117-56-86, nachfolgend „Vermieter“ genannt.
Gast - unter diesem Begriff versteht man eine natürliche Person, die die Dienstleistung der Hausmiete in Anspruch nimmt


Allgemeine Bestimmungen:


Die Ordnung bestimmt die Bedingungen der Hausmiete. Die Reservierung des Objektes ist der Abgabe von Erklärung über die Bekanntmachung mit der folgenden Ordnung und Akzeptanz deren Bestimmungen gleichwertig. Die Reservierung stellt den Abschluss des kurzfristigen Mietvertrages des Hauses zwischen dem Vermieter – Firma DS Sol Dariusz Soczomski ul. Łęczycka 17 / 4 a, 53-632 Wrocław, NIP 897-117-56-86 und dem Mieter aufgrund der in der Ordnung bestimmten Bedingungen dar.

 

§ 1
Die Bedingungen der Reservierung


1. Das Objekt wird als Ganzes, für 1 bis maximal 11 Personen vermietet.
2. Die Kinder bis zum 2 Jahre alt werden in die o.g. Zahl der Gäste nicht enthalten. Die Kinder bis zum 2 Jahre alt schlafen mit ihren Eltern im gemeinsamen Bett oder im Bettchen. Im Objekt steht ein Bettchen (maximal 15 Kilo) zur Verfügung. Es gibt auch ein Stühlchen zum Füttern. Wenn sie das Bettchen und/oder Stühlchen nutzen wollen, sollen sie diese Tatsache bei der Reservierung melden.
3. Der Preis für den Aufenthalt/ Tag und Nacht ist fest und hängt nicht von der Zahl der angemeldeten Personen (1-11) gemäß der Preisliste auf der Internetseite www.domjakdawniej.pl
4. Das Objekt wird ausschließlich nach der Erfüllung der folgenden Bedingungen vermietet:
a) Vorliegen des gültigen Dokumentes mit aktuellen Foto: Ausweis, Pass, ID – Minderjährige sollen sich mit dem aktuellen Dokument, das ihre Identität bestätigt, ausweisen z.B. Schülerausweis.
b) Ergänzung der Anmeldekarte während der Anmeldung
c) Zahlung der Gesamtpreis für den Aufenthalt.
5. Das Haus wird nur für Tag und Nacht vermietet – mindestens für 4 Tage und Nächte (ausschließlich des Zeiträume von Festen, Silvester- dann wird das Haus für mindestens 4 Tage und Nächte vermietet).
6. Der Tag und Nacht beginnt ab 15:00 Uhr des ersten Aufenthaltsages und dauert bis 10:00 Uhr des Folgetages.
7. Die Anmeldung ist möglich nur in der Zeitraum von 15:00-18:00 Uhr, Abmeldung bis 10:00 Uhr.
8. Es ist die geplante Anmeldezeit und die Gästezahl mindestens ein Tag vor der Anreise per E-Mail, SMS oder Anruf anzugeben. Die Gäste sind verpflichtet, sich im Objekt bis 18:00 Uhr des ersten Aufenthaltstages anzumelden. Die Nicht-Anreise bis 18:00 Uhr steht für die Stornierung der Reservierung und die für den Aufenthalt gezahlte Summe wird nicht zurückgezahlt.
9. Für die Nicht-Abreise bis 10:00 am Abmeldetag wird die Zahlung für den Folgetag verlangt und es gewährleistet keine Verlängerung des Aufenthaltes.
10. Melden Sie sich bis 10:00 Uhr nicht ab, so ist das Personal berechtigt, die Sachen der Gäste ohne ihre Anwesenheit einzupacken und sie in einen bestimmten Platz zu verlegen. Das Objekt nimmt die Verantwortung für die Sachen nicht.
11. Es ist die Abmeldezeit spätestens bis zum Anmeldezeit anzugeben. Wünschen Sie sich den in der Reservierung erklärten Zeitraum des Aufenthalt verlängern, ist diese Tatsache während der Anmeldung oder mindestens 2 Tage vor der bei der Reservierung erklärten Abreise anzumelden.
12. Die Verlängerung des Aufenthaltes ist nur in dann möglich, wenn die Termine bisher nicht gebucht werden.
13. Zahlungen:
a) Überweisung  - für die ganzen Aufenthaltskosten
b) Überweisung  - Anzahlung 50% der ganzen Aufenthaltskosten, der Rest wird ausschließlich in  bar bei der Anmeldung gezahlt.
Das Geld ist auf dem Konto bis zur Frist, die in der vom Personal geschickten E-Mail angegeben wird, einzugehen. Der Nichteingang der Zahlung bedeutet die Stornierung der Reservierung.
14. Im Objekt darf man nicht mit der Karte bezahlen.
15. Zwecks der Stornierung der Reservierung oder Änderung des Aufenthaltstermins wenden Sie sich bitte an das Personal des Objektes:
a) Im Falle der Stornierung der Reservierung bis zum 90 Tage vor der geplanten Anreise wird das gezahlte Geld nicht zurückgegeben.
b) Im Falle des Nichterscheinens der Gäste am Anreisetag bis 18:00 Uhr werden die Kosten nicht zurückgezahlt.
16. Das Mehrwertsteuer wird im Preis enthalten. Das Klimagebühr  ist nicht im Preis enthalten.
17. Der Parkplatz für 1- bis maximal 3 Autos steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.
18. Bei der Anmeldung wird eine Barkaution für den Aufenthalt der Gäste eingezogen. Sie beträgt 1000 PLN (250€) und während Silvester 1500 PLN ( 375 Euro ) und wird, sofern kein Schaden und Diebstahl festgestellt wird, am Abmeldungstag zurückgezahlt. Wird der Schaden oder Diebstahl festgestellt, so wird die Kaution über den Schaden-/Diebstahlwert verringert.
19. Auf Wunsch unserer Kunde können wir die Rechnung für den Aufenthalt ausstellen. Wir bitte jedoch darum, dass Sie über diesen Wunsch das Personal spätestens am Anmeldetag informieren. Die Rechnungen werden per E-Mail geschickt.
20. Verlassen Sie das Haus früher als vereinbart, wird das gezahlte Geld für den Rest des voraussichtlichen Aufenthaltes nicht zurückgezahlt.
21. Im Objekt werden die Mahlzeiten nicht serviert.
22. Gleich bei der Reservierung erklären Sie, dass Sie mit unserer Hausordnung einverstanden sind.
23. Im Falle eines minderjährigen Gastes des Objektes oder eines Minderjährigen, für den der Gast die Verantwortung nimmt, hat die Bekanntmachung und Akzeptanz der Hausordnung die Rechtsfolge für den Gast, der das Objekt vermietet.

 

§ 2

Grundsätze zum Aufenthalt im Objekt und dessen Gelände


1. Der Gast verpflichtet sich das Haus gemäß seines Verwendungszwecks zu nutzen.
2. Der Eigentümer des Objekts ist verpflichtet, den Empfang eines Gastes oder seines verbleibenden Aufenthaltszeit abzusagen, wenn der Gast:
a) einen Schaden verursacht hat
b) einen Schaden gegenüber einer Person verursacht hat
c) die Hausordnung verletzt hat
Der ausstehende Betrag wird nicht zurückgezahlt.
3. Die im Objekt nicht angemeldeten Personen dürfen nach 22:00 Uhr das Gebiet des Objektes nicht betreten.
4. Das Benehmen der Gäste und der Dritten im Objekt und dessen Gelände soll die öffentliche Ordnung nicht stören.
5. Im Objekt ist das Rauchen von Zigaretten und anderen Tabakwaren strikt verboten. Das Rauchen ist nur am bestimmten Platz, der für diesen Zweck dient und sich im Außenbereich befindet, erlaubt. Alle Personen, die das Haus mieten, werden gesamtschuldnerisch für die Nichteinhaltung des Verbotes mit einer Geldstrafe von 1000 PLN belastet. Diese Strafe schließt die Geltendmachung der Schadenersatzansprüche bezüglich der verursachten Schaden nicht aus.
6. Auf dem Gelände des Objekts sind das Aufbewahren sowie Konsum von Drogen und anderen Rauschmitteln verboten - Alle Personen, die das Haus mieten, werden gesamtschuldnerisch für die Nichteinhaltung des Verbotes mit einer Geldstrafe von 1000 PLN belastet. Diese Strafe schließt die Geltendmachung der Schadenersatzansprüche bezüglich der verursachten Schaden nicht aus.
7. Der Gast ist verpflichtet, für das Objekt und seine Gelände zu sorgen und sie vor der Beschädigung und Verwüstung zu schützen, u.a.: die Grünfläche um das Haus zu schützen und sie nicht zu verschmutzen.
8. Der Gast verpflichtet sich, das pyrotechnische Material ohne Zustimmung des Vermögensverwalters oder des Personals nicht zu nutzen.
9. Die Gäste verpflichten sich, dass sie bei dem jeweiligen Geländeverlassen das Haus zuzuschließen ( es sollen die Frontal- und Hintertür, sowie alle Fenster, Eingangstor und Pforte zugeschlossen werden) – das Licht sowie alle elektronischen Geräte, die den Brand des Hauses verursachen können, sollen ausgeschaltet werden. Wir informieren darüber, dass unser Objekt Tag und Nacht überwacht wird.
10. Man darf nicht Tiere ins Objekt mitnehmen und sie da lassen.
11. Der Gast darf nicht die Türschlösser auswechseln und die Schlüssel nachmachen lassen. Bei der Abmeldung sind die Gäste verpflichtet, alle ausgegebenen und in der Anmeldekarte enthaltenen Schlüssel zurückzugeben. Sollen die Schlüssel verloren/ geschädigt/ nicht zurückgegeben werden, wird die Zahlung in der Höhe von 500 zloty verlangt.
12. Das Haus darf nicht zu anderen Zwecke als zur kurzfristigen Miete genutzt werden.
13. Im Objekt ist jede geschäftliche Tätigkeit verboten. Die Eintragung der wirtschaftlichen oder anderen Tätigkeit, insbesondere solcher, die mit dem Betreten des Objekts von Kunden verbunden ist, ist nicht erlaubt.
14. Die Dritten dürfen nicht, selbst wenn der Gast das Objekt vor der reservierten und geplanten Aufenthaltsdatum verlassen hat, zur Untermiete genommen werden.
15. Im Objekt soll die Zahl der anwesenden Personen der bei der Reservierung des Hauses angegebenen Zahl zustimmen. Soll die Zahl der Personen im Objekt überschritten werden, steht dem Vermögensverwalter oder Personal das Recht zu, den in Objekt angemeldeten Personen gesamtschuldnerisch die verbleibende Aufenthaltszeit zu kündigen - Der Mietvertrag wird unverzüglich ohne die Rückzahlung der für den Aufenthalt geleisteten Zahlung aufgelöst.
16. Sobald es notwendig wird, dass die Objektschutz, Vermögensverwalter, Hauseigentümer oder die Polizei eingreifen, werden die Gäste mit den Kosten vom Eingreifen belastet.
17. Der Gast darf nicht das Objekt umgestalten.
18. Der Parkplatz wird nicht persönlich, sondern mit der Kamera überwacht. Der Vermögensverwalter, Eigentümer von Objekt verantworten nicht für die Schaden und Diebstahl von Autos, anderen Wagen oder Vermögen von Kunden, die von ihnen auf dem Parkplatz gelassen werden.
19. Die Wagen, die nicht zum Nutzen des Parkplatzes berechtigt sind, werden auf Kosten deren Eigentümer davon abgeschleppt.

20.Am Anmeldetag wird der Schnee vom Grundstück des Objektes sowie Parkplatz und Gehweg weggeräumt und so bereiten wir uns für die Ankunft der Gäste vor.

Während der Vermietungszeit des Objektes verantworten nicht der Vermögensverwalter, Personal und  Eigentümer des Objekts für das Wegräumen vom Schnee uns Streuen von Salz.

Im Objekt stehen Ihnen: Sand, Salz und Schneeräumgeräte zur Verfügung.

Demgemäß tragen der Vermögensverwalter, Personal und der Eigentümer des Objekts die Verantwortung für die Brüche und andere Verletzungen nicht, die als Folge des nicht geräumten Grundstücks, Parkplatzes und Gehwege entstehen.

21. Im Winter wird es empfohlen, die Schneeketten für Autos anzulegen.

22.Der Vermögensverwalter, Personal und Eigentümer des Objektes verantworten auch  nicht für die Brüche und andere Verletzungen, die als Folge des nicht entsprechenden Hausnutzens entstehen.

§ 3
Grundsätze zur Verantwortung im Objekt, Rechte und Pflichten des Vermieters und Mieters

 

1. Der Gast verpflichtet sich, die Kosten der Beseitigung von Schaden und Störungen, die aus seinem eigenen Schuld, der von ihm betreuten Personen und seiner Bescher verursacht werden, zu decken. Der Mieter ist verpflichtet, den Vermieter über den verursachten Schaden unverzüglich zu informieren.
2. Der Mieter wird mit den zusätzlichen Kosten belastet, u.a. wenn:
a) Router beschädigt wird
b) Fernbedienung für die Tor verloren wird
c) Fernseh- und Dekoderbedienung mangelt oder beschädigt wird
d) Ausstattung vom Haus gemäß der Anlagen zur o.g. Ordnung mangelt oder zerstört wird.
Für die oben genannten Schaden wird der Mieter mit der Kosten in der Höhe der verursachten Schaden belastet.
Das Objekt wird versichert. Für die vom Mieter verursachten Schaden, die im Rahmen der Versicherung nicht berücksichtigt werden, verantwortet der Mieter.
3. Der Vermieter verantwortet nicht für:
a) Wertgegenstände, Geldmaßnahmen und andere Gegenstände, die im Objekt und dessen Gelände vom Gast, von ihm betreuten Personen und seiner Besucher gelassen werden
b) Personen die vom Gast betreut werden und ihm besuchen
c) die auf dem Parkplatz gelassenen Autos und andere Verkehrsmittel
4. Die Minderjährigen dürfen das Haus und dessen Gebiet nur dann betreten, wenn sie von einem Erwachsenen betreut werden.
5.Wird der Gast der Verletzung von Rechtsordnung im Objekt und dessen Gebiet verdächtigt, insbesondere, wenn er den Straftat oder Ordnungswidrigkeit begeht, ist der Vermögensverwalter, Eigentümer, Personal vom Objekt berechtigt, die entsprechenden Dienste zu benachrichtigen.
5. Der Vermieter verantwortet nicht für die Störungen und dessen Folge, die durch Höhere Gewalt verursacht werden, d.h. Wasserausfall, Stromausfall, Ausgangsrelais vom Internet, Fernsehausfall. Kommen die nicht vorhersehbaren Bedingungen vor, deren Folge ab sofort nicht beseitigt werden können, ist der Vermieter zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Es gilt auch für den Fall, wenn die Sicherheit des Mieters und seines Vermögens wegen der vom Vermieter unabhängigen Ursachen, nicht gewährleistet wird. Die vom Mieter gezahlten Maßnahmen werden zurückgezahlt; die Kosten für die geleisteten Dienstleistungen werden abgerechnet.
6. Der Vermögensverwalter behält sich das Recht zur Preisänderung in bestimmten Zeiträumen vor.
7. Das Betreten des Hauses vom Vermögensverwalter oder Eigentümer ist zwecks der Reparatur, Wartung und Renovierung, sowie der Durchführung der Augenscheineinnahme von technischen Geräten und Ausstattung des Objektes, erlaubt.
8. Der Vermögensverwalter und Personal des Objektes ist jederzeit und ohne früheren Ankündigung zum Betreten des Objektes berechtigt, sofern dafür die begründeten Hinsichten bezüglich der Sicherheit der Gäste und ihrer Vermögen sprechen. Die Schlüssel zum vermieteten Haus befinden sich immer beim Vermieter, Eigentümer des Objektes und Personal.
9. Bei der Übergabe des Objektes ist der Gast verpflichtet, die Ausstattung des Objektes zu prüfen. Bemerkt der Mieter die Mangel an der Ausstattung, ist er verpflichtet, darüber das Personal des Objektes, spätestens bis zum 20:00 Uhr am Anmeldetag, zu benachrichtigen. Verhindert der Mieter die Tatsache zu melden, wird es festgestellt, dass der Ausstattungsbestand des Objektes der vorhandenen Aufstellung gleich ist.
10. Der Gast ist berechtigt, die Bemerkungen und Vorbehalte bezüglich des Standes und der Qualität der geleisteten Dienstleistungen und des Funktionierens der im Objekt vorhandenen Geräte zu melden. Der Vermögensverwalter und Personal versuchen sie unverzüglich berücksichtigen.


§ 4

Schutz der Personaldaten


1. Bei der Reservierung ist der Gast verpflichtet einen der im § 1 genannten Dokumente auszuweisen. Die Personaldaten werden gemäß dem Gesetz vom 29. August 1997 über die Schutz der Personaldaten geschützt (Dz.U. [pl GBl] vom 2016 Pos. 922 mit späteren Änderungen).


§ 5
Schlussbestimmungen – Urheberrecht, Entscheidung der Streitigkeiten

 

1. Alle Angebote, die die Preise für den Aufenthalt im Objekt betreffen, sind bis auf Widerruf gültig.
2. Die Angebote verbinden sich miteinander nicht.
3. Alle Reklamationen, die den Aufenthalt betreffen, sind unverzüglich, entweder per E-Mail oder persönlich, spätestens bis zum Abmeldetag vom Objekt, anzumelden.
4. Die Ordnung kann verändert werden; die vorgenommenen Veränderungen wirken auf die schon zutreffende Reservierung nicht.
5. In allen Sachen, die in der Ordnung nicht enthalten werden und betreffen die Grundsätze des Aufenthaltes im Objekt, ist der Gast verpflichtet, sich an die Anweisungen des Vermögensverwalters oder Personals des Objektes zu halten.
6. Die Urheberechte bezüglich der Inhalten auf der Internetseite www.domjakdawniej.pl stehen dem Vermieter zu.
7. Das Herunterladen von Informationen aus unserer Internetseite ist nur zum eigenen Gebrauch erlaubt.
8. Die Informationen aus der Internetseite www.domjakdawniej.pl stellen das Angebot zum Vertragsabschluss gemäß der Bestimmungen des Zivilgesetzbuches nicht dar. Der Vermieter ist für die nicht korrekte Darstellung der Informationen, die sich aus den Fehlern oder Ausfälle vom Informationssystem ergeben, nicht verantwortlich.
9. Das zuständige Recht für die Streitigkeiten zwischen dem Vermieter und Mieter ist das polnische Recht. Die Streitigkeiten werden von das für den Sitz des Vermieters zuständige Gericht entscheidet.

 

Wir bedanken uns für die Einhaltung der obigen Ordnung.

      Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Aufenthalt und laden zu uns ein!

 

domki w górach,dom do wynajęcia,dom w pięknej okolicy,dom w górach,ładne domki wynajem,przytulny domek w górach,wynajem domków,piękny ogród w górach,parking koło domu w górach, dom w Szklarskiej Porębie,Wynajem Szklarska Poręba,Pokoje do wynajęcia,Przytulny dom do wynajęcia,Wiejski dom w górach,Piękna okolica do zwiedzania,Noclegi dom w Szklarskiej Porębie
Gmina Szklarska Poręba:
Biała Dolina,
Szklarska Poręba Górna,
Marysin,
Szklarska Poręba Średnia,
Szklarska Poręba Dolna

Copyright (C) Dom jak dawniej 2020

0.0165
Góra
Hinweis zur Nutzung von Cookies
Auf dieser Webseite werden Cookies gespeichert. Die Cookies dieser Webseite beinhalten keinerlei persönliche Daten über Sie.
Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren.
Cookies werden auf dieser Webseite zur verbesserten Benutzerführung, zur Nutzung einer Merkliste und zur anonymen, statistischen Auswertung eingesetzt.
Drogi Użytkowniku, sprawdź w jaki sposób właściciel tej strony, czyli administrator Twoich danych osobowych, zbiera je i przetwarza. Pamiętaj o prawach jakie Tobie przysługują.

Dlaczego wyświetlamy tę wiadomość?

Dnia 25 maja 2018 zaczęło obowiązywać RODO czyli Rozporządzenie o Ochronie Danych Osobowych na terenie UE. Jest to rozporządzenie Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. w sprawie ochrony osób fizycznych w związku z przetwarzaniem danych osobowych i w sprawie swobodnego przepływu takich danych. Nakłada ono na nas obowiązek jasnego i zrozumiałego poinformowania o naszej polityce zbierania i przetwarzania danych osobowych.

Nie musisz akceptować żadnych zgód czy też zmian, wystarczy że zapoznasz się z poniższymi informacjami.


JAK CHRONIMY I PRZETWARZAMY TWOJE DANE?
Zapewniamy, że traktujemy dane osobowe ze szczególną starannością i przykładamy dużą wagę do ochrony Twojej prywatności.
Twoje dane osobowe gromadzimy i przetwarzamy jednocześnie jesteśmy Administratorem zbioru danych osobowych.
Kontakt w sprawie danych osobowych: zapraszamy do kontaktu przez formularz kontaktowy dostępny na tej stronie (w treści wpisz RODO).
Podając dobrowolnie swoje dane masz prawo dostępu do ich treści, ich sprostowania, usunięcia, ograniczenia przetwarzania, prawo do przenoszenia danych, prawo do cofnięcia zgody w dowolnym momencie, z zastrzeżeniem, że odmowa podania danych lub ograniczenie ich przetwarzania może uniemożliwić dalszy kontakt z nami.
Twoje dane osobowe gromadzone i przetwarzane są wyłącznie w zakresie i celu niezbędnym do przeprowadzenia Promocji i nie będą przetwarzane w innych celach, nie będziemy również ich używać do profilowania.
Dane osobowe przechowujemy wyłącznie na terenie EOG.
Twoje Dane osobowe zostaną usunięte niezwłocznie po upływie pełnych dwunastu miesięcy lub po wygaśnięciu obowiązku ich przechowywania określonego przez organy państwowe.
Twoje dane osobowe gromadzone i przetwarzane są zgodnie z rozporządzeniem Parlamentu Europejskiego i Rady (UE) 2016/679 z dnia 27 kwietnia 2016 r. oraz ustawą z dnia 18 lipca 2002r. o świadczeniu usług drogą elektroniczną (Dz.U.2017. poz. 1219 t.j.).
Pamiętaj, że masz prawo wniesienia skargi do organu nadzorczego w zakresie ochrony danych osobowych.